Top-Nachricht:

MBI Research Stahlprognose/Höhere Produktionkosten könnten die Preise stützen
Für die kommenden sechs Wochen deuten die quantitativen Modelle eine leichte Aufwärtstendenz bei beiden Produkten im Flachstahlsegment an, sodass die Preise um bis zu 2,0 Prozent zulegen dürften. Bei Langstahl gehen die Modelle von steigenden Preisen von bis zu 3 Prozent aus. Lesen Sie mehr unter "Prognosen & Research."
Weiterlesen…
Drastischer Strompreisanstieg/Swiss-Steel-Chef Koch fordert staatliche Entlastung
Angesichts rekordhoher Strompreise fordert der Chef der Swiss Steel Group jetzt staatliches Eingreifen. Die Bundesregierung müsse die Preise deckeln, denn sonst drohten Produktionsstopps. "Wir brauchen jetzt unmittelbar eine Entlastung", sagte Frank Koch dem Spiegel. Swiss Steel betreibt in Deutschland verschiedene Werke im stromintensiven Elektrolichtbogenverfahren. Etwa 4.000 Beschäftigte arbeiten an den vier Standorten der Deutschen Edelstahlwerke in Nordrhein-Westfalen. Bei den derzeitigen Strompreisen rechnet sich der Betrieb laut Koch nicht mehr. "Selbst der Stopp von Produktion oder die Verlegung von Schichten sind kurzfristig denkbar", warnte der Swiss-Steel-Chef. Man erwäge zudem, einen Energiezuschlag auf vereinbarte Preise zu verlangen. MBI/emv/13.10.2021
Weiterlesen…

Flachstahl

Aktuell

UPDATE/Autoabsatz in Europa bricht im September ein
Fehlende Bauteile haben den Autoherstellern den schwächsten September in ...
EU-Safeguardkontingente/Türkische Langstahlkontingente bereits ausgeschöpft
Die EU-Safeguardkontingente für türkischen Betonstahl und Walzdraht ...
London Metal Exchange/Kupfer vor bester Woche seit 2016
Die Basismetalle präsentieren sich zum Wochenausklang fest. ...
MBI Research Stahlprognose/Höhere Produktionkosten könnten die Preise stützen

Aluminium

Meistgelesene Artikel

MBI Stahl Tag 2021/MBI Research erwartet 2022 niedrigere Stahlpreise
Nachdem in den vergangenen Monaten nie dagewesene Preissteigerungen den ...
MBI Research Stahlprognose/Prognosemodelle sehen nur bei Feinblech ein Plus
Bei Warmbreitband gehen die Modellprognosen von MBI Research von einer stabilen ...
MBI Stahl Tag 2021/Stahlpreise dürften sich nur langsam abschwächen
Die Stahlpreise haben sich auf einem Plateau eingependelt. Von dort aus ...

Fragen & Hilfe

MBI EnergySource

Login

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.

E-Mail Adresse
Passwort

Kaufen/Testen

bequem & sicher
kostenlos & unverbindlich testen!
MBI MetalSource

MBI Martin Brückner
Infosource GmbH & Co. KG

Rudolfstraße 22-24
60327 Frankfurt
Telefon +49 (0) 69 2710760-11
Telefax +49 (0) 69 2710760-22
service@mbi-infosource.de